NSA-Überwachung vereitelt massenhaft Terroranschläge im Frühstadium

Die folgenden Zeilen sind Satire. Es wird keinerlei Haftung übernommen im Falle des Missverstehens und der Leser ist selbst verantwortlich für das korrekte Verstehen.

Dank der Generalüberwachung der NSA, sind in zahlreichen Ländern und Städten Terroranschläge verhindert worden -und das im Frühstadium.

Hier einige Beispiele:

12. Februar 2012, Mordor:

Zwei bis drei Hobbits haben sich mit ein paar Dutzend Orks verbündet, um in einen Überraschungsangriff auf das Empire State Building zu verüben. Dieser wurde zum Glück so frühzeitig erkannt, dass die Tatverdächtigen selbst noch gar nichts wussten von ihren Plänen.

Burz Grokash, einer der Orks äußerte sich bei der Festnahme folgendermaßen:

“ *knurren* Ick weeß von nüscht!“

1. April 2012, Entenhausen:

Hier wurde eine dreiköpfige Gruppe von kleinen, sprechenden Enten festgenommen, die in einer zweidimensionalen Welt lebte, bevor sie nach Guantanamo gebracht wurden ist. Die Namen der Mitglieder waren: Tick, Trick und Track. Die Drei sind schon mehrmals auffällig geworden, weshalb sie auch schon seit Längerem unter Observation standen. Laut NSA-Aussagen handelte ihr Plan von einer Besprühung des Pentagon. Was gesprüht werden sollte, war den Dreien noch nicht klar, genauso wenig wie sie an das Geld kommen sollten für die Spraydosen, aber ein NSA-Mitarbeiter teilte verschiedenen Medienvertretern mit, dass sie es von ihrem Onkel Dagobert hätten stehlen können, da dieser einen 60 bis 70 Meter hohen Tresor hat, der voll mit Geldscheinen und Münzen ist. Experten gehen heute davon aus, dass die ganze Sache ein Aprilscherz war, jedoch konnte diese Vermutung nicht bestätigt werden.

26. Oktober 2012, Gotham City:

Alfred, der Butler der Wayne-Familie stellte sich selbst, nach dem bereits nach ihm gefahndet wurde. Grund war das Verschwinden von Batman und Bruce Wayne und der Fund von massenhaft mysteriösen Maschinen, Waffen und verdächtigen Substanzen, die zum Teil in einer nahegelegenen Höhle der Wayne-Villa versteckt waren. Ihm wurde vorgeworfen, dass er dem selbsternannten Ritter der Gerechtigkeit, Batman, geholfen hat, auf allgemeingefährliche Art und Weise Verbrecher dingfest zu machen und außerdem im erheblichen Maße zur Beihilfe von Selbstjustiz durch Batman mitverübt hat. Nach mehrmaligen Waterboarding gab der Butler auch den Aufenthaltsort von Batman bekannt und erklärte, dass Bruce Wayne Batman war und im Herzen immer noch ist. Bruce Wayne wurde drei Tage später durch die selbe Navy Seal-Truppe getötet, die bereits Osama Bin Laden erschossen hatten. Batman/Herr Wayne stand unter dem Tatverdacht, dass er die Generalüberwachung der NSA beenden wollte durch eine Kooperation mit den Avengers.

Jüngstes Beispiel bleibt aber:

10. Oktober 2013, Oklahoma:

Erfolglos versuchte eine Spezialgruppe aus: CIA, FBI, Homeland Security, NSA und diversen Militärspezialeinheiten einen bärtigen Mann zu ergreifen, der als der gefährlichste Mann der Welt gilt. Sein Rufname lautet: Chuck Norris. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Informationen veröffentlicht werden, die mit diesen Fall im Zusammenhang stehen, da er noch immer gesucht wird. Die USA suchen daher fieberhaft nach helfenden Händen, um die Sicherheit der Vereinigten Staaten wieder herstellen zu können. Mittlerweile erklärte Barack Obama den Kampf gegen diesen Mann zum „Krieg gegen den Terror 2.0“.

Advertisements

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: