Fukushima reloaded – Enorme Strahlenbelastung im Grundwasser

Fukushima, der wohl gefährlichste Ort der Welt -für den Moment. Und er wird noch gefährlicher zusammen mit seiner Umgebung.

Warum?

Aus bisher noch ungeklärten Gründen gelangten riesige Mengen an Caesium 134 und 137 in das Grundwasser und kontaminierten es. Man spricht von 9.000 Becquerel pro Liter für C-134 und 15.000 Becquerel pro Liter für C-137. Der Grenzwert für die radioaktive Strahlenbelastung für das Grundwasser liegt bei 60 Becquerel/l!

Das „witzige“ daran ist, dass Tepco vorher voller Zuversicht gesagt hat, dass das Grundwasser sicher sei. Genau so wie sie kurz nach dem Erdbeben und der Riesenwelle gesagt hatten, dass alles „in Ordnung“ sei.

Tepco lügt wie gedruckt und denen ist nicht zu trauen. Das Leben von unzähligen Menschen liegt in den geldgierigen Griffeln von Wahnsinnigen. Und wie irre diese Leute sind seht Ihr in diesem Video (unbedingt ansehen!).

Vertuschung von schweren Konstruktions- und Montagefehlern, Einsparungen bei der Sicherheit und Bebauung von Flächen, die so extrem gefährlich sind, dass KEIN Gebäude der Welt den eventuellen Erdstößen standhalten kann, wie gegen Ende des Videos gezeigt/gesagt wurden ist.

Hier wurde der GAU billigend in Kauf genommen und zuvor massive Propaganda verbreitet, dass so etwas wie ein GAU niemals eintreffen würde. Die Realität hat diesen Quatsch eingeholt, aber zu welchem Preis? War es das wirklich wert?

Hier noch ein kleiner Nachtrag.

970525_619192438093743_1583471979_n

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wissen/atomkraftwerk-in-fukushima-radioaktive-belastung-im-grundwasser-steigt-um-das-fache-1.1717254#

Advertisements

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: