Eine kleine Geschichte

Wer findet die Lehre?

„Ein Kung Fu Meister beschließt, nicht mehr zu kämpfen.
Einer seiner Schüler will das nicht mehr akzeptieren, also tritt er ihm entgegen und fordert ihn auf.
Er beschimpft ihn und seine Vorfahren, er sagt, wenn er jetzt nicht mehr kämpft, sei er ein Feigling und ein Taugenichts.
Die anderen Schüler erwarten, dass der Meister jeden Moment den Angreifer verprügelt, doch nichts passiert.
Nach langer Zeit der Hasstiraden, in die sich der Schüler ergab, schlug er dem Meister sogar in Gesicht. – Doch dieser blieb unbeeindruckt sitzen.
So gab er auf und rannte frustriert davon.
Die anderen Schüler stürmten zum Meister und erhoben die Stimme:
„Er hat sie beleidigt, ihre Familie, ihre Vorfahren … er schlug Ihnen ins Gesicht“
Alle konnten nicht verstehen, warum der Meister den Schüler nicht verprügelte, denn dieser hätte keine Chance…

Der Meister sah den Schüler an, dem die größte Enttäuschung ins Gesicht geschrieben war und fragte: „Wenn Du ein Geschenk bekommst, und du nimmst es nicht an. – Wem gehört das Geschenk?“
Der Schüler antwortete: „Jenem, der es schenken wollte“.

Der Meister lächelte.“

Advertisements

,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: