„Warum Krieg?“

Advertisements

, ,

  1. #1 von Human Agency am Dezember 28, 2012 - 2:41 pm

    Meine Frage lautet diesbezüglich „wieso Krieg für Frieden“? Das ist für mich ein totaler Widerspruch. Krieg führt nur noch zu mehr Krieg. Ich vertiefte mich einst in dieses Thema hinein, und es stellte sich heraus: das der Frieden nicht im Interesse der Waffenlobby sowie deren Profiteuren steht was ja auch völlig logisch erscheint. Für eine starke Waffenindustrie sowie deren Wachstum muss ständig irgendwo Krieg geführt werden, denn nur so wirft dies auch den gewünschten Profit ab und füllt die Staatskassen mit Unterstützungsgeldern voll. Die Massenmedien-Konsumenten haben sich derweilen an den Krieg gewöhnt und sind sensibilisiert und fallen jedes mal erneut darauf rein, wenn Jemand an einer grossen Rede zu sagen pflegt: „wir müssen Kriege führen um Frieden zu schliessen“

    • #2 von erikschueler am Dezember 28, 2012 - 2:43 pm

      Wenn man mit Verstand denkt, dann fallen einen unzählige irrwitzige Dinge auf, die die Menschen nicht mehr hinterfragen, weil es alltäglich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: