Weichspüler TV

GZSZ, Anna und die Liebe, Verliebt in Berlin, Unter uns, In aller Freundschaft und und und. Solche Formate werden Soap- OperaTelenovelas zählen auch dazu- genannt bzw. „Soaps“ oder zu Deutsch: Seifenoper. Ich nenne sie liebevoll „Weichspüler“ aus folgenden Gründen:

  • Beruhen auf wenigen Emotionen, aber dafür immer übertrieben dargestellt
  • Sie beruhen auf Stereotype, das heißt ein Geschäftsmann mit Anzug und nach hinten gekämmten Haaren (massig Haargel) wird immer arrogant sein und den Macho spielen
  • Realitätsfern

Sie machen „weich“ und „spülen“ die harte Wirklichkeit einfach schöner, fast flauschig. Zwar werden keine Probleme gelöst im eigenen Leben, aber der Zuschauer soll ja nur emotional an der Leine Gassi geführt werden, denn nur das bringt Geld und Quote. Durch die Klischees differenziert man Menschen auf eine Charaktereigenschaft herunter und wundert sich dann, wenn der Schnösel doch nicht sooo arrogant ist. Digitales Soap- Weltbild trifft auf analoge Wirklichkeit.

Was diese Formate mit „Soap“, also Seife zu tun haben? Vielleicht um Probleme wegzuwaschen. In Mexico und Brasilien wird mit solchen Sendungen geschickt über Missstände der Gesellschaft oder Ungerechtigkeit hinweggetäuscht. Ob das bei uns auch so sein könnte? *Kopf schüttel* Nein. Das wäre ja vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Außerdem müsste fast jeder Sender solche Schei*e bringen. Oh, das tun auch fast alle. Zufälle gibt’s.

Also merken:

Telenovelas und Seifenopern sind nur emotional aufgeladene Formate mit keinerlei Realitätsbezug.

Advertisements

, ,

  1. #1 von dieandereperspektive am Oktober 5, 2012 - 6:04 am

    Das sind die schlimmsten Brainwascher. Ich kann immer wieder beobachten, dass da wo Soaps über bestimmte Berufsgruppen laufen, die Probleme immer am schlimmsten sind. z.Zt. laufen Serien über Ärzte(jahrelang schon) Polizei, Randgruppen in der Gesellschaft, Promis.
    Das Bild, das über diese dort gezeichnet wird, ist jedoch völlig an der Realität vorbei. In den Ärtze-Soaps z. B. gibt es nie Personalmangel und Stress. Bei der Polizei wird das Klischee „Dein Freund und Helfer“ propagiert, in der Realität „Dein Feind und Abzocker“.
    Thema „Messies“, Mietnomaden, hier wird verschwiegen, dass dazu die Rechtslage bewußt schief gehalten wird. (Mietrecht schütz hier die Täter und behandelt die Opfer wie Täter!)

    • #2 von erikschueler am Oktober 5, 2012 - 3:52 pm

      Ja, je länger man diese Sendungen/ Serien sieht, desto weniger nimmst du sie als „Quatsch“ war. Eine Gesellschaft wird nach belieben beschätigt und teilweise geformt.

      • #3 von dieandereperspektive am Oktober 5, 2012 - 4:57 pm

        Es sind Profis, die ihr Handwerk meisterlich beherrschen, Gut und Böse so zu verdrehen, dass Böse gut und gut böse ist.
        Das beginnt allein schon mit der pausenlosen Eintrichterung von Wert und Unwert. Alles was sich verkaufen läßt ist etwas wert, der Rest ist nicht wert. Damit wird jeder vernünftigen Alternative der Zahn gezogen. Das lohnt sich nicht, oder wem nützt das? Gemeint ist aber damit, wer verdient daran.
        Nur wer es schafft aus diesem Teufelskreis zu entrinnen. kann sich für neue Ideen öffnen.

      • #4 von erikschueler am Oktober 5, 2012 - 5:13 pm

        Das ist das Problem. Öffne deinen Geist und erkenne ungeahnte Möglichkeiten. Mit dieser Unterhaltungsmaschinerie wird jeglicher Gedankengang verschüttet und fällt zunehmend schwerer. Seit dem ich kein TV schaue habe ich an mir selbst gemerkt, dass mein Horizont gewachsen ist und wie eng und kleinkariert doch einige Menschen sind, handeln und denken.

      • #5 von dieandereperspektive am Oktober 5, 2012 - 11:16 pm

        So ging es mir auch, ich schalte nur noch (Geist und TV) ab, wenn irgendetwas in die Richtung geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: