Ab wann ist ein Krieg ein Krieg und ab wann darf man legal Menschen töten? Die Antworten gibt’s hier in dem Artikel.

ProErde

Als ich noch ein Kind war, lief im Urlaub ein Fernseher. Dort wurde in den Nachrichten von einem Kriegsverbrecher berichtet. Ich habe nicht verstanden, was ein Kriegsverbrechen sein soll. Mein Vater konnte es mir in meinem Alter nicht erklären. In Friedenszeiten ist die Tötung von Menschen verboten. Der Krieg ist das massenhafte Töten von Menschen. Wenn also das schlimmste Verbrechen erlaubt ist, was kann dann innerhalb des Krieges noch als Verbrechen gelten?

Die erstaunliche Antwort darauf ist: zum Beispiel Vergewaltigung. Im Krieg wird eine Vergewaltigung bestraft und eine Tötung geduldet bis verehrt. Verkehrte Welt. Aber es wird noch komplizierter. Die Tötung von „Zivilisten“ ist nämlich nicht  erlaubt, während die Tötung von „Soldaten“ ausdrücklich erwünscht ist. Wenn Soldaten immer freiwillig mitmachen würden, und es keine zivilen Opfer gäbe, könnte einem der Krieg ja so ziemlich am Allerwertesten vorbeigehen. Wenn sich dort erwachsene Menschen freiwillig gegenseitig abschlachten, nur zu. Aber dem ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 921 weitere Wörter

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: