Am Abgrund entlang

Zitat aus dem Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen:

„In den vergangenen Jahren wurde die Mehrheit der griechischen Bürger ärmer, arbeitslos oder obdachlos. Ein beträchtlicher Teil unserer Gesellschaft verfügt nicht mehr über die Mittel, um im bestehenden System überleben zu können. Mit Abstand am schlimmsten trifft es die Menschen in den Städten, die keine Möglichkeit haben, etwas Landwirtschaft zu betreiben.

Die Kürzungen im Gesundheitssystem treffen vor allem die chronisch Kranken. Sie sind die ersten Opfer einer nur an Zahlen und Statistiken, nicht aber an den Menschen ausgerichteten Politik. Man hört jetzt viel von Selbstmorden. Junge Menschen wandern aus, um Arbeit zu finden, und werden Sklaven des paranoiden Systems; sie kaufen sich Zeit von Ländern, die bald in der gleichen Lage wie Griechenland sein werden.“

Es ist kein Leidensende in Sicht für die griechische Bevölkerung. Die Sparmaßnahmen zerlegen nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Menschen. Nur wenige können sich ein geregeltes Leben leisten, während der Großteil der Griechen ohne Perspektive und Hoffnung auf Besserung den Weg in die Massenarmut antreten muss. Aber auf diesem Weg wird man radikal und ergreift jede Hand, auch die Rechte. Wenn diese Situation eintritt, dann will ich für uns Europäer hoffen, dass die griechische Regierung ihre gekauften Waffen und Militärfahrzeuge –auch die von uns Deutschen- hinter Schloss und Riegel bringt. Sonst bekommen wir unsere eigene Qualitätsarbeit zu spüren und unsere Fehler werden uns, im wahrsten Sinne des Wortes, durch den Kopf gehen.

Nikolaos Michaloliakos, Chef der rechtsradikalen Partei Goldene Morgendämmerung, im Hintergrund das Parteizeichen mit gewaltiger Hakenreuzähnlichkeit

Advertisements

,

  1. #1 von Nico am September 4, 2012 - 2:59 pm

    Naja die optische ähnlichkeit der Nazisymbolik zwingt sich zwar auf, mag ja sogar gewollt sein, aber die Griechen haben seit der Antike einen anderen bezug zu diesem Muster. Es ist eni sog. Mäander …http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4ander_%28Ornamentik%29

    • #2 von erikschueler am September 4, 2012 - 3:50 pm

      Danke für die Ergänzung. An solche Verbindungen denkt man gar nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: