Kriegsblind

Was passiert in einer Demokratie, wenn die Medien einseitig beziehungsweise überhaupt nicht heikle, schwere und dazu noch wichtige Themen anschneiden?

Die Leute wissen einfach nicht Bescheid über eben solche Themen und das Desinteresse entsteht wie von selbst. Das heißt die Regierung kann im Deckmantel der Medien die abscheulichsten Dinge tun ohne Konsequenzen zu fürchten von Seiten der Bevölkerung. Zum Glück aber dürfen die militärischen Kräfte einer Demokratie niemals ihr Heimatland verlassen, denn sie sind nur zum Schutz da.

Oder?

Falsch! NATO- Mitglieder haben das Recht ihre Truppen auch „out of area“ einsetzen zu dürfen, wenn der Ressourcenfluss des eigenen Landes in Gefahr erscheint, das heißt Deutschland zum Beispiel darf jetzt auch das verteidigen, was es gerne hätte, anstatt sich damit zufrieden zu geben was es momentan hat. Das ist der Grund warum wir in Afghanistan intervenieren dürfen. Außerdem bauen wir ja auch Brunnen und Schulen und schützen die Rechte der Frau. <Ironie on>Sehr edel und heldenhaft von uns, wenn ich das mal so sagen darf, auch wenn auf einem Talib, der dort getötet wird ein paar Tausend Afghanen kommen. Dafür hat unsere ach so tolle dehnbare Sprache ja das Wort „Kollateralschaden“. Ein Schaden, der halt passiert, wenn man sich für den Bau von Brunnen und Schulen einsetzt und die Frauenrechte verteidigt. Nach dem die Kinder durch unsere gebauten Schulen gebildet wurden sind, heiraten sie später schön nach Sitte und Brauch, damit wir sie dann für potenzielle Terroristen halten können und auf der Hochzeit für eine BOMBENstimmung sorgen. <Ironie off> Unser ehemaliger Bundesminister, Peter Struck, der für die Verteidigung Deutschlands zuständig war sagte einmal: „Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt.“ Da fragt man sich schon was da nicht ganz glatt läuft beim Denken. Von wem werden wir denn bitteschön verteidigt? Von uns selbst? Von den USA? Ich hab keine Ahnung von wem wir verteidigt werden dort unten. Die Medien berichten ja nur von den Soldatenopfern, aber so gut wie gar nicht von den zivilen Opfern, welche so hoch sind, dass wir im Kollektiv in Deutschland sagen würden: „Raus aus Afghanistan mit der Bundeswehr! Sofort!“

Hier ein Video von einem Bagdad- Einsatz der US- Armee.

 

Advertisements

,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: