DSDS- Deutschland sucht den „SuperEINWEGstar“

Illustration aus dem Newgate Calendar

Illustration aus dem Newgate Calendar

Dieser Artikel beinhaltet eine Erklärung dieser Sendung und ihres Konzepts, jedoch aus meiner persönlichen Sicht mit Querverbindung zum Mittelalter.

DSDS ist eine Castingshow, welche auf RTL ausgestrahlt wird. Der Inhalt dieser Sendung ist es unter einer bestimmten Anzahl von Menschen den besten Sänger oder die beste Sängerin auszumachen. Zuvor muss man allerdings die Menschen durch einen Prüfungsdarm –auch genannt Jury- drücken, damit auch nur die „Besten“ weiter kommen. Dass das aber nicht immer der Fall ist merken die Zuschauer kaum, aber wenn sie es bemerken, dann ist es nach fünf Minuten schon wieder vergessen, weil die Realität wieder Einzug hält im eigenen Leben oder die Werbung eingesetzt hat. Der Gewinner dieser Show ist nach dem Erhalt des Titels „Superstar“ ungefähr zwei Monate in den Charts und verschwindet, dann aus dem kollektiven Gedächtnis. Er ist also ein „EINWEGstar“, kurz benutzt, wie ein Kondom und dann schnell in den Müll damit, denn es gibt ja nur EIN‘ WEG und der führt in die Versenkung, bis RTL eine Mottoshow macht mit „Die 10 „größten“ DSDS- Stars aller Zeiten“.

Diese Nummer wird jährlich abgezogen und für die Zuschauer sind die Castings meistens das Beste daran, denn hier macht man sich zum „Superdeppen“, wenn man vollkommen talentfrei ist. Es ist praktisch ein medialer Pranger unserer Zeit. Ein Pranger war im Mittelalter eine Form der Bestrafung, wenn man etwas Verbotenes getan hat. Die Menschen konnten dann zu diesem angeprangertem Menschen gehen und ihn mit fauligem Obst oder Gemüse bewerfen um ihre Abneigung zum Ausdruck zu bringen. Bei DSDS läuft die Sache nicht mit vergammelten Nahrungsmitteln ab. Nein. Sie lassen erst einen kurzen Film einspielen, damit das Publikum weiß „Aha, der ist ein Vollhorst.“. Im Mittelalter wäre also der Tatbestand genannt wurden. Heute würde man das als Framing bezeichnen, denn der Kandidat wird, noch bevor er zeigen kann was er drauf hat oder eben nicht drauf hat, in eine Schublade gesteckt aus der er nicht mehr oder nur noch sehr schwer ausbrechen kann. Wenn er danach auf die Bühne kommt und nicht singen kann, dann wird er beworfen mit Buh- Rufen und bekommt noch den verbalen Tritt von Dieter Bohlen in den Genitalbereich. Der einzige Unterschied zum klassischen Pranger ist, dass die Menschen die den Kandidaten sehen und auslachen nicht nur 100 Leute sind, es sind mehrere hunderttausend Obstwerfer, die vor der Glotze hängen, weil ihr Leben anscheinend nichts Besseres zu bieten hat, außer RTLs Framing- Prozess zu übernehmen und auf offener Straße Leute anzupöbeln, weil sie schon so Scheiße aussehen. Was hier geschieht kann man mit den Wörtern „niveaulos“ oder „menschenverachtend“ nicht mehr beschreiben, denn RTL sprengt mit diesem asozialen Konzept die Rahmen für eben diese Wörter.

Jeder pubertierende Jugendliche findet es einfach nur geil und checkt nicht, dass das was da abläuft fast menschenrechtsverletzend ist. Die Würde des Menschen wird, nur um die Quoten nach oben zu treiben, vorsätzlich mit Füßen getreten um Geld zu machen.

Darum lasst ab von diesem Sender und seinem Programm. DSDS gibt es nur, weil es Menschen angucken, d. h. wenn man es nicht mehr angucken würde, dann würde auch dieses Format verschwinden. So funktioniert unsere Wirtschaft, dass was angesehen, gekauft oder in Anspruch genommen wird, wird weiterhin angeboten. Wir brauchen uns also nur distanzieren von dem was wir nicht wollen und es wird aus der Wirtschaft verschwinden.

„Habt Mut, euch euers eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant

Advertisements

,

  1. #1 von Markus am April 21, 2012 - 2:14 pm

    ich finde SuperWegwerfStar hätte auch gepasst 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: